Vorträge von Romano Guardini - ton evangelisation

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorträge von Romano Guardini

VORTRÄGE > NEW AGE und ESOTERIK > Romano Guardini
Warum ich Europäer bin

Romano Guardini, als Sohn italienischer - patriotisch gesinnter - Eltern in Deutschland aufgewachsen, ist in zwei wichtigen europäischen Kulturen großgeworden und hat sich in ihnen zu Hause gefühlt. Schon sehr früh hat er sich für ein vereintes Europa ausgesprochen. In diesem 1962 aufgenommenen Vortrag stellt er die Frage nach den Wurzeln und Quellen europäischen Denkens und Fühlens. Den Glauben an die Machbarkeit und an ein grenzenloses Wachstum zählt er nicht zu den typischen europäischen Eigenschaften. Er grenzt ihn deutlich ab von einem bewußt gestalteten und in die Hand genommenen Leben, das in das Miteinander von Mensch und Umwelt integriert ist und sich an den Vorgaben der Schöpfungsordnung orientiert.

Sprecher: Romano Guardini
43 Minuten

Zur Verfügung gestellt von:
Technik & Medien good news for you
Karl Vospernik, Kleinhausgasse 2, 9020 Klagenfurt

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü